Bissanzeiger

Artikel 1-12 von 68

Absteigend sortieren
pro Seite
Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-12 von 68

Absteigend sortieren
pro Seite
Anzeigen als Liste Liste

Bissanzeiger

Barben sind, wie viele andere Exemplare auch, im besten Fall schwer zu fangen. Als Angler brauchen Sie daher jedes hilfreiche Gerät, das Sie bekommen können, um Ihren nächsten Königsfisch zu fangen. Es bricht einem das Herz, wenn man einen Fang verpasst, und um Sie auf das nächste Mal vorzubereiten, wenn ein Karpfen oder eine Brasse nach Ihrem Köder schnappt, haben wir eine breite Palette von Bissanzeigern katalogisiert, die sich perfekt für das Spezialangeln eignen. Wir führen Bissanzeiger in allen Preisklassen, von einfachen bis hin zu solchen mit der neuesten Technologie von Lieferanten wie Delkim, Nash und Gardner.

Empfindlichkeit

Die Genauigkeit der Bissanzeiger hat sich seit den ersten Geräten von Heron und Optonic enorm verbessert. Bissanzeiger funktionieren heute, indem Sie Ihre Angelschnur durch die "Ohren" mit einem Rollen- oder Vibrationssensor ziehen. Bei den meisten modernen Alarmen können Sie die Empfindlichkeitseinstellungen Ihres Alarms einstellen, sodass Sie unabhängig von Ihren Angelsituationen das gleiche Vertrauen in Ihren Bissanzeiger haben können. Wenn Sie auf Karpfen angeln, können Sie mit nervösen oder empfindlichen Fängen rechnen. Wenn der Wind heult, die Strömung zerrt und Sie sich auf aggressive Bisse einer Barbe freuen, ist es besser, die Empfindlichkeitseinstellungen zu reduzieren. Auf diese Weise riskieren Sie nicht, durch Fehlalarme verschreckt zu werden, und sorgen dafür, dass Sie nur auf Fänge reagieren.

Lautstärke & Ton

Bei den meisten Bissanzeigern können Sie auch die Lautstärke einstellen. Wenn Sie also an einem Mühlenteich angeln, können Sie die Lautstärke herunterdrehen, oder wenn Sie in einer Situation angeln, in der der Wind Geräusche verursacht, können Sie einen lauteren Alarmton einstellen. Einige Alarmsysteme können komplett stummgeschaltet werden, was ideal ist, wenn Sie einen Empfänger benutzen, der es Ihnen ermöglicht, den Alarmton in Ihr Bivvy zu übertragen, ohne die Angler in der Nähe zu stören.

Viele Bissanzeiger bieten verschiedene Toneinstellungen, mit denen Sie jeden Ton für jede Rute, die Sie mithaben, einzeln einstellen können, sodass Sie leicht erkennen können, welche Rute den Lauf hat. Die verschiedenen Töne können Ihnen auch dabei helfen, Ihren Bissanzeiger an besonders belebten Gewässern von anderen zu unterscheiden, um dafür zu sorgen, dass Sie nicht versehentlich auf jeden Alarmton reagieren, den Sie hören.

LED

Ein letztes Feature, das Sie beachten sollten, ist, dass die meisten Alarme mit LED-Lichtern ausgestattet sind, die Ihnen helfen, Fänge zu erkennen, auch wenn der Fisch die Schnur nicht mehr nimmt. Oft sind die Alarme in verschiedenen Farben erhältlich, um die Identifizierung der Rute zu erleichtern.

Da viele Angler mehr als eine Rute haben und insbesondere Karpfenangler gerne mit drei oder mehr Ruten angeln, bieten einige Anbieter wie JRC, Sonik und DAM Bissanzeiger in Sets von drei oder mehr Ruten an. Es lohnt sich, den Bedarf an drei Bissanzeigern zu berücksichtigen, wenn Sie Ihr Budget für Ihr Setup planen. Wir führen auch eine beeindruckende Auswahl an Bissanzeigern für diejenigen Angler, die ihre Ausrüstung zur Bisserkennung verdoppeln möchten.

To top