Waagen

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite
Ansicht als Raster Liste

5 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite
Ansicht als Raster Liste

Meeresangler benötigen eine Waage oder ein Lineal (je nachdem, wo Sie angeln), um zu bestimmen, welche Meeresspezies sie behalten und welche sie wieder ins Meer zurückwerfen müssen. Da bei bestimmten Fischen die Gefahr besteht, dass der Bestand abnimmt, ist es immer ratsam, die Mindestgewichte oder Fischlängen einer Spezies vor einer Meeresangeltour zu überprüfen.

Abhängig von Ihren Messstandards für Fische ist es ein Muss, einen Satz Fischwaagen oder Messgeräte zu haben, und das kann entweder mit digitalen Waagen oder analog geschehen. Für diejenigen, die eine schnelle, genaue Ablesung des Fischgewichts wünschen, anstatt eine Nadel zu beobachten, die zwischen Pfund hin und her springt, sind digitale Waagen der richtige Weg.

Viele digitale Waagen sind einfach zu bedienen, mit einem einfachen 2 oder 3 Tasten-Format, mit dem Sie Ihre Waage einschalten, wenn Sie sie brauchen, ausschalten, wenn Sie fertig sind, die Einheiten nach Ihren Wünschen umrechnen (Pfund oder Kilo) und zurücksetzen, bereit für das nächste Wiegen.

Gute Marken von Waagen für das Meeresangeln sind in der Regel Berkley und Reuben Heaton. Beide stellen sicher, dass sie nicht nur den Anforderungen des Angelns, sondern auch der Korrosion, die Salzwasser verursachen kann, standhalten können. Einige der Waagen, die für Süßwassertreffpunkte gebaut wurden, werden beim Umgang mit Meeresspezies nicht auftauchen, daher ist es immer ratsam, die Details des Produkts zu überprüfen. Die Waagen, die Sie in unserem Meeresangeln-Abschnitt finden, sind zuverlässig und ideal für die jeweilige Aufgabe.

To top