Rigs

Artikel 1-12 von 18

Absteigend sortieren
pro Seite
Anzeigen als Liste Liste
Seite

Artikel 1-12 von 18

Absteigend sortieren
pro Seite
Anzeigen als Liste Liste
Seite

Rigs / Vorfach

Beim Angeln ist ein Vorfach die Schnur, die vom Haken zur Hauptschnur führt. Ein Vorfach kann verschiedenen Zwecken dienen. Zum einen ist es meist eine Sollbruchstelle, sodass bei einem Bruch oder Biss nur die ersten Zentimeter der Schnur verloren gehen und der Schaden dann leicht durch ein neues Vorfach behoben werden kann, ohne dass die gesamte Montage ersetzt werden muss. Andererseits wird die Schnur mithilfe eines Vorfachs direkt am Köder für den Fisch oft unauffälliger gemacht.

Stahl gegen die scharfen Zähne

Stahlvorfächer für das Raubfischangeln sind dagegen ausschließlich dazu gedacht, das Durchbeißen zu verhindern. Obwohl Hechte weniger misstrauisch sind als z. B. Karpfen und bei geeigneten Ködern eher anbeißen, können Stahlvorfächer zusätzlich getarnt werden, indem sie in einen Pflanzenstängel eingefädelt werden.

Stahlvorfächer können relativ bruchempfindlich sein, während die heutigen Kunststoffschnüre bei geringem Durchmesser auch größeren Belastungen standhalten können. Dennoch werden Stahlvorfächer für das Hechtangeln und in Gewässern, in denen ein Hecht auf eine Raubfischmontage (z.B. Zandermontagen) treffen könnte, empfohlen; einige Angelvereine schreiben in ihren Gewässerordnungen in diesen Fällen sogar ausdrücklich Stahlvorfächer vor. Auch beim Meeresangeln auf Raubfische wie Thunfisch oder Barrakuda werden Stahlvorfächer empfohlen, vor allem beim Spinnfischen mit Kunstködern.

Gebrauchsfertig

In diesem Bereich finden Sie verschiedene Arten von Raubfisch & Hecht Vorfächern, die von großen Marken wie Drennan und Rozemeijer fertig verpackt sind.

To top