Köder & Zusätze

  • DE - Bait Regulations

Artikel 1-12 von 1028

Absteigend sortieren
pro Seite
Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-12 von 1028

Absteigend sortieren
pro Seite
Anzeigen als Liste Liste

Köder und Zusätze

Angelköder sind das Herzstück des Angelns. Selbst mit den modernsten Angelgeräten der Welt können Sie nicht erwarten, ohne den richtigen Köder einen einzigen Fisch zu landen. Glücklicherweise hat Angling Direct eines der größten und umfassendsten Sortimente an hochwertigen Ködern und Zusatzstoffen im Vereinigten Königreich zusammengestellt. Boilies

Wenn Sie sich für Köder zum Karpfenangeln interessieren, dann sind Boilies genau das Richtige für Sie. Karpfenboilies werden oft als die besten Karpfenköder bezeichnet und sind runde Köderkugeln, die in verschiedenen Größen und Geschmacksrichtungen erhältlich sind. Es gibt drei verschiedene Arten von Boilies. Der erste ist ein Freezer Boilie. Viele Jahre lang galten Freezer Boilies als die beste Form von Boilies auf dem Markt. Das liegt daran, dass sie aktive Inhaltsstoffe enthalten, die eingefroren werden müssen, um ihre Frische zu erhalten

Shelf-life"-Boilies haben ähnliche Eigenschaften wie Freezer-Boilies, enthalten aber Konservierungsstoffe, um den Köder frisch zu halten. Das bedeutet, dass Sie sie in einer kühlen und trockenen Umgebung über längere Zeit lagern können, ohne befürchten zu müssen, dass sie unwirksam sind, wenn Sie die Bank erreichen. Sie können diese Köder auch in großen Mengen mit ans Ufer nehmen, in der Gewissheit, dass Sie nicht benötigte Köder bei der nächsten Session wieder verwenden können. Boilies gibt es auch in Form von "Pop-ups". Dabei handelt es sich um Boilies, die mit einem Schwimmmittel (in der Regel Kork) vermischt wurden, um sie einige Zentimeter in die Höhe treiben zu lassen.

Pellets

Pellets sind sowohl beim Karpfen- als auch beim Friedfischangeln beliebte Köder - vor allem, wenn Sie auf kommerzielle Angelplätze abzielen. Sie sind in der Regel kleiner als Boilies und können einen Durchmesser von nur 1 mm haben. Außerdem sind sie weicher als Boilies und zerfallen in der Regel auch schneller. Pellets werden wegen ihrer unglaublichen Vielseitigkeit bevorzugt. Sie können ins Wasser geschleudert, aufgeweicht und in einen Feeder gepresst oder an den Haken gehängt werden... jede Taktik, die Sie anwenden, führt zu einem völlig anderen Ergebnis, je nach Angelplatz und Fischart, auf die Sie es abgesehen haben.

Auf dem Markt gibt es eine riesige Auswahl an Pellets, darunter expandierende Pellets, die bei Einweichen in Wasser wachsen, schwimmende Pellets, sinkende Pellets und vorgebohrte Pellets. Wie Boilies gibt es auch diese Pellets in einer großen Auswahl an Geschmacksrichtungen, um verschiedene Fische unter unterschiedlichen Bedingungen anzusprechen. Es gibt sie auch in einer Reihe von Farben, und die meisten Pellets reagieren gut auf Farbstoffe, um ihr Aussehen zu verändern.

Grundköder

Groundbait ist eine fein zerkleinerte Angelködermischung in Form einer pulverförmigen Substanz. Groundbait basiert in der Regel auf Fischmehl und wird meist mit Flüssigkeit gemischt, um eine geschmeidige Substanz zu erhalten. Es ist eine sehr beliebte Wahl für Angler, die gerne Feederfischen, und Sie können verschiedene Mischungen erstellen, die je nach Wassermenge und anderen Zutaten unterschiedlich reagieren. Grundköder gibt es in vielen verschiedenen Farben - die beliebtesten sind braun, schwarz und rot.

Partikel

Zuckermais, Hanfsamen, Tigernüsse und andere Köder dieser Art werden als Partikel bezeichnet. Obwohl einige dieser Köder allein verwendet werden können, werden sie meist als Teil einer Grundködermischung eingesetzt, um einen Fang anzulocken. Die Verwendung von Partikeln in einer Mischung führt dazu, dass ein Fisch länger in einem Gebiet verweilt, da er härter für seine Nahrung arbeiten muss, und erhöht somit die Chance, dass er Ihren Hakenköder annimmt. Partikel sind in den kälteren Monaten beliebt, wenn der Appetit der Fische naturgemäß geringer ist.

Künstliche Köder

Wir führen eine große Auswahl an Kunstködern, die sich ideal zum Meeresangeln eignen und jeweils für einen bestimmten Zweck entwickelt wurden. Kunstköder können mit Lockstoffen versehen werden, um ihnen den Geruch und Geschmack von echten Fischen zu verleihen, und sie werden in der Regel aus weichem und haltbarem Kunststoff hergestellt. Die meisten Kunstköder sind Imitationen beliebter Partikel - wie Hanf oder Mais. Sie können auch so modifiziert sein, dass sie aufpoppen oder sich auf andere Weise präsentieren, was bei echten Ködern nicht möglich ist.

Flüssigköder

Neben unserem riesigen Angebot an Ködern führen wir auch eine breite Palette an Lockstoffen. Dabei handelt es sich um Flüssigkeiten mit intensivem Geschmack, die die Menge des Geschmacks, die mit dem Köder in die Wassersäule gelangt, erhöhen. Wenn Sie Ihre Boilies in diesen Flüssigkeiten einweichen, können Sie die Öle und Aromen, die ins Wasser gelangen, verstärken und so die Chance erhöhen, dass ein Fisch Interesse an Ihrem Köder zeigt. Sie können die Flüssigkeit auch in Ihren Grundköder mischen, so dass das Aroma langsam freigesetzt wird, wenn sich der Grundköder im Wasser zersetzt. Glugs sind Arten von Flüssigködern, die zwar etwas dicker sind als herkömmliche Flüssigkeiten, aber auf die gleiche Weise verwendet werden.

Wir haben Köder von allen großen Anbietern der Branche. Dazu gehören u.a. CC Moore, Sensas, Dynamite Baits, Mainline und unser eigenes Advanta Sortiment.

To top