Kunstköder

  • DE - Lures Category

Artikel 1-12 von 531

Absteigend sortieren
pro Seite
Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-12 von 531

Absteigend sortieren
pro Seite
Anzeigen als Liste Liste

Kunstköder 

Beim Hecht- und Raubfischangeln kann die Bedeutung des Köders gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Ein guter Köder, der den Hecht glauben lässt, dass er gleich eine große Mahlzeit an Köderfisch bekommt, wird immer mehr Hechte fangen als ein Köder, der müde ist und für Ihren Zielfisch nicht mehr verlockend ist.

Warum werden Fische von Kunstködern angezogen?
Die große Auswahl an Kunstködern sorgt dafür, dass Sie auswählen und testen können, was am besten für Sie oder den jeweiligen Fisch und die Fischerei, in der Sie angeln, funktioniert. Viele Köder in unserem Angelgerätesortiment sind Gummiköder, die anhand eines 3D-Scans der natürlichen Nahrungsquellen von Hechten modelliert wurden. Diese Köder sind besonders reizvoll für Raubfische, da sie so naturgetreu wie möglich aussehen. Gummiköder eignen sich traumhaft im Wasser, weil sie sich von einer Seite zur anderen bewegen und sie sind oft mit einem beschwerten Schwanz ausgestattet, um die natürlichen Bewegungen des Köderfisches zu imitieren. 

Diese Imitatsköder sind nicht nur dem Köderfisch sehr ähnlich, sondern locken die Fische auch durch Besonderheiten wie Spinnerblätter an. Spinner locken Räuber an, indem sie sich langsam unter der Oberfläche drehen und dabei Vibrationen und Lichtspiegelungen erzeugen, die die Fische nicht ignorieren können. Wir führen Spinner, die den traditionellen Anglern in zahlreichen Gewässern Erfolg bieten, egal ob es sich um Süß- oder Salzwasser handelt. Diese Köder sind ideal für langsamere, ruhige Gewässer und sind eine ausgezeichnete Wahl für Hecht, Barsch, Forelle und mehr.

 Was ist der beste Köder zum Raubfischangeln?
  Wir bei Angling Direct haben uns bei der Auswahl unserer Köder viel Mühe gegeben, da wir wissen, wie wichtig sie sind. Derzeit umfasst unsere Angelköder-Kollektion mehr als 150 verschiedene Köder. Sie stammen von den führenden Marken der Welt, die mit dem Ziel entwickelt und hergestellt wurden, hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Damit Sie Ihren perfekten Hechtköder auswählen können, haben wir Marken wie Abu Garcia, Berkley, Spro und Savage Gear und viele Marken wie Salmo haben ihre Weichköder verstärkt, um dafür zu sorgen, dass sich die fiesen Hechtzähne nicht schon nach einem einzigen Einsatz denn Köder durchbeißen. Einige Marken stellen Weichplastikköder her, die flüssige Lockstoffe aufnehmen können, um die Fische in der Umgebung zum Anbeißen zu verleiten. Fische nehmen auch Köder wahr, die vibrieren und/oder Geräusche machen, z. B. das Spinnerblatt am Schwanz eines Köders oder Rasseln, die in den Körper des imitierten Fisches eingebaut sind. Als landesweit führender Daiwa-Fachhändler bieten wir erstklassige Angebote, einschließlich Popper und Softbaits.

Welche Farben ziehen Fische an?
Köder können durch ihre Färbung Raubfische anlocken. Unser Sortiment an Raubfischködern bietet zahlreiche Farben, die zu den Köderfischen passen, aber auch helle, auffällige Muster, die unter dem trüben Wasser aus allen Winkeln zu erkennen sind und die Hechte neugierig und aufmerksam machen. Welche Farbe für Sie am besten geeignet ist, ist abhängig von den Fischen, die Sie fangen wollen, der Jahreszeit und dem Fangort!

Wie reinigt man Angelköder am besten?
Angelköder sind wiederverwendbar, aber das bedeutet, dass man sie pflegen muss, um dafür zu sorgen, dass sie bei der nächsten Angeltour wieder in Topform sind. Sorgen Sie dafür, dass Sie Ihre Angelköder reinigen, indem Sie das Salzwasser mit Süßwasser abwaschen und mit einem Handtuch abtrocknen. Essig kann bei Rostproblemen an Ihren Haken helfen. Alternativ können Sie korrodierte Haken mit einer Zange entfernen und durch neue ersetzen.

Möchten Sie mehr über Raubfischköder erfahren?
Wenn Sie weitere Informationen über die von uns angebotenen Hechtköder wünschen, zögern Sie bitte nicht, unser Kundendienstteam zu kontaktieren. Sie können auch einige Tipps zur Verwendung von Ködern in unserem Blog hier lesen.

To top